Bürgerverein

Mitgliederversammlung

Mitgliederversammlung 2018


Die Mitgliederversammlung und gleichzeitige Beiratssitzung

für 2018 findet am 22.03.2018 um 19:30 im Pfarrzentrum statt.

2017

Die Mitgliederversammlung 2017

mit gleichzeitiger Sitzung des Vereinsbeirates

fand am 09. März um 19:30 Uhr im

Pfarrzentrum St. Donatus, Donatusplatz 1 statt.

Wichtigster Tagesordnungspunkt war die Änderung

der Satzung


Tagesordnung.pdf [86 KB]

Protokoll Mitgliederversamlung 09.03.2017.pdf [102 KB]

Bericht 2017

Mitgliederversammlung 2017

Am 9. März 2017 fanden sich rund 100 Mitglieder des Bürgerverein Brand e. V. zur jährlichen Mitgliederversammlung im Pfarrzentrum St. Donatus ein. Pünktlich um 19.30 Uhr konnte der Vorsitzende Wolfgang Müller die Veranstaltung eröffnen, bei der wir zunächst unserer verstorbenen Mitglieder gedachten.

Geschäftsführer Wolfgang Sanders unternahm sodann einen lebendigen Streifzug durch die Aktivitäten des Bürgervereins im Berichtszeitraum vom 4.3.2016 bis 8.3.2017.

Der Frühjahrsputz 2016 wurde erneut mit großer Beteiligung der Brander Schulen, Vereine und Gruppierungen durchgeführt, die in einem gemeinsamen Kraftakt für prall gefüllte Müllsäcke und einen sauberen Stadtbezirk sorgten. Besondere Anerkennung wurde den Karnevalsvereinen ausgesprochen: nach Abschluss der Session reinigten sie den Gewerbepark vorbildlich. Insbesondere für die Anwohner ist dies ein gutes Zeichen. Nach weiteren Verbesserungen verlief die dritte Session im Zelt störungsfrei und ohne Beschwerden.

Das Seniorentelefon setzte seine Arbeit Hand in Hand mit dem Mobilitätsprojekt „Brander Senioren bleiben mobil“ (BSBM) fort. Das Fahrzeug wurde zwischenzeitlich vor das KAB-Haus verlegt, die Nachfrage steigt stetig. 2016 wurden 645 Fahrten, teilweise mit Rollstühlen durchgeführt. Darüber hinaus haben die Ehrenamtler eine Bude auf dem von der IG organisierten Brander Weihnachtsmarkt betrieben und durch den Verkauf von Gebäck und weihnachtlichen Artikeln 970 Euro Reingewinn für die Seniorenarbeit erwirtschaftet.

Der Arbeitskreis Natur und Umwelt hat Wanderkarten rund um Brand mit Routen unterschiedlicher Länge und Schwierigkeit erarbeitet und erschließt weiter neue Wege. Insgesamt 900 Liter „Grachter Apfelsaft“ wechselten im Herbst den Besitzer und spülten wieder viele Euros in die Fonds für Jugend- und Seniorenarbeit.

Der Blickpunkt, 2016 noch dreimal als Beilage im Stadtteilmagazin Noits op d’r Brand erschienen, ist seit Februar 2017 regelmäßig integraler Bestandteil des Magazins.

Auf vielfachen Wunsch wurde auch der Papierkalender wieder herausgegeben. Dennoch lohnt sich auch ein Blick auf den Homepage-Kalender, der laufend aktualisiert wird.

Die 27. Ausgabe der „Heimatkundlichen Blätter“ wurde am 24.11.2016 im festlichen Rahmen der Aachener Bank begangen. Aufgrund der hohen Nachfrage wurden 850 Exemplare gedruckt. An dieser Stelle sei bereits auf die Ausgabe des in Arbeit befindlichen 28. Buches am Donnerstag, 16.11.2017, um 19 Uhr in der Sparkasse Brand hingewiesen.

Am 15. Januar 2017 konnten sich schließlich Bezirksvertretung, Bezirksamt und Bürgerverein über einen sehr gut besuchten und gelungenen Neujahrsempfang freuen.

Zu Beginn des neuen Jahres hat der geschäftsführende Vorstand mit einigen weiteren Personen ein besonderes Projekt in Arbeit: die feierliche Eröffnung des fertig gestellten neuen Brander Marktplatzes am 19.-21. Mai 2017. Die Brander Bürgerinnen und Bürger können sich schon heute auf ein buntes Bühnenprogramm für Groß und Klein, Spielangebote, Speis‘ und Trank in vielfältiger Form und ein Riesenrad freuen.

Nach dem Bericht unseres Schatzmeisters Lorenz Hellmann und der beiden Kassenprüfer konnte der Vorstand einstimmig entlastet werden.

Einen weiteren Schwerpunkt der Mitgliederversammlung bildete die Verabschiedung der neuen Satzung, die aufgrund aktueller Erfordernisse des Finanzamtes geändert werden musste. Nach wochenlanger Kleinarbeit mit großer Unterstützung durch unsere Steuerberaterin Ingeborg Klemt und Behandlung des Themas in den unterschiedlichen Gremien, freuen wir uns, dass der Vorschlag an diesem Abend ohne weitere Diskussion und mit Anerkennung angenommen wurde. Interessenten können den geänderten Text auf der Homepage
www.bürgerverein-brand.de einsehen.

Quasi unter „Verschiedenes“ gründete sich dann noch eine Bürgerinitiative gegen die geplante Gaspipeline Zeelink 1, die eine erhebliche Beeinträchtigung für die Naturschutzgebiete rund um Brand darstellen würde. Weitere Informationen und Aktivitäten dazu werden folgen.

Gegen 21 Uhr ging die Mitgliederversammlung in die anschließende Beiratssitzung über, die neben den vielfältigen Aktivitäten des Bürgervereins und seiner Arbeitskreise vor allem deutlich machte, wo man sich einbringen kann. Schauen Sie selbst, ob Sie etwas davon anspricht und melden Sie sich beim Vorstand des Bürgervereins oder bei den jeweiligen Ansprechpartnern:

Möchten Sie sich vielleicht mal einen Samstag lang in der Natur austoben und mit dem AK Umwelt und Natur neue Wanderwege freischneiden? (Dr. Andreas Lux)

Nachwuchsprobleme hat derzeit der Arbeitskreis „Os Heemetsproch“. Wer zum Erhalt der Mundart beitragen möchte ist herzlich willkommen, auch ohne selbst fließend Platt zu sprechen. Viele andere Fähigkeiten können in den Dienst der Sache gestellt werden und sind willkommen! (Doris Müller)

Der Geschichtskreis digitalisiert derzeit alte Karteikarten, Vereinsschriften u. ä. Wer möglicherweise interessante Unterlagen zur Zeitgeschichte hat, melde sich bitte beim Geschichtskreis (Hermann Schümmer) oder im Bezirksamt (Frau Gunkelmann). Auch scheinbar wertlose Papiere können noch manch interessanten Hinweis in sich bergen!

Für das Seniorenmobil werden dringend noch Fahrerinnen und Fahrer gesucht. (Willi Eschweiler)

Bei der Marktplatzeröffnung am 19.-21. Mai 2017 wird jede helfende Hand gebraucht. (Wolfgang Müller)

Der geschäftsführende Vorstand freut sich auf zahlreiche Begegnungen mit den Brander Bürgerinnen und Bürgern rund um die Aktivitäten des Bürgervereins.





Dr. Rita Breuer

2016

Mitgliederversammling am 03.03.2016

im Pfarrzentrum

Einladung MV und Beirat Seite1.pdf [817 KB]

Einladung MV und Beirat Seite2.pdf [595 KB]

Protokollmitgliederversamlung 3.3.2016.pdf [173 KB]